Safexpert Zusatzprodukte

Dokumentenstrukturen

Wertvolle Referenzdaten für digitale Analysen

Was sind Safexpert Dokumentenstrukturen?

Dokumentenstrukturen enthalten eine hierarchische Auflistung aller Abschnitte einer Norm oder eines anderen Dokuments (z. B.: Werknorm).

Wenn sich das Dokument ändert, können im Nachfolgeprodukt vom Typ Dokumentenstruktur die Referenzen zu den Vorgänger-Abschnitten eingetragen werden.

Mittels der eingearbeiteten Sprungziele öffnen Sie durch einen Doppelklick auf den Eintrag das Dokument im Volltext an der passenden Stelle.

Dokumentenstrukturen sind Zusatzprodukte zu den Safexpert Modulen:

  • NormManager: für die Funktion "Dokumentenvergleich".
  • Risikobeurteilung: für die Funktion "Änderungs-Assistent".

Ihr Nutzen

  • Wenn sich Normen ändern, finden Sie rasch heraus:
    • ob sich ein Abschnitt inhaltlich geändert hat, 
    • welche Abschnitte im Nachfolgedokument neu dazugekommen sind,
    • welche Abschnitte nicht mehr in der neuen Norm enthalten sind,
    • wo sich ein Abschnitt des Vorgängerdokuments im Nachfolgedokument befindet,
    • wo sich ein Abschnitt im neuen Dokument im Vorgänger befunden hat,
    • ob ein Abschnitt umnummeriert wurde.
  • Durch einen Mausklick öffnen sich das Vorgänger- und das Nachfolgedokument im Volltext an der passenden Stelle. So finden Sie rasch heraus, was sich genau inhaltlich geändert hat.
  • Die Daten dieses Zusatzprodukttyps bieten einen hohen Nutzen bei der Entwicklung anderer Zusatzprodukttypen, da diese auf der Struktur des Basisdokuments aufbauen.
  • In Risikobeurteilungen erfahren Sie im Zusammenhang mit der Funktion "Änderungs-Assistent", ob ein Abschnitt einer angewandten Norm einen Nachfolgeabschnitt besitzt. Dies erleichtert Ihnen die Anpassung veralteter sicherheitstechnischer Maßnahmen enorm!

So funktioniert's:

Dokumentenvergleich

  • Suchen Sie im NormManager nach einem gewünschten Dokument.
  • Wenn es dazu einen Vorgänger oder Nachfolger gibt, wird im Kontextmenü die Funktion "Dokumentenvergleich" angezeigt.
  • Durch einen Klick auf den Menüpunkt wählen Sie aus, mit welchem Dokument Sie das Dokument vergleichen möchten.
  • Beide Dokumentenstrukturen werden nebeneinander angezeigt.
  • Ein Klick auf einen Eintrag zeigt den dazugehörigen Abschnitt im Vorgänger- bzw. Nachfolger an, sofern es diesen gibt.

Änderungs-Assistent

  • Öffnen Sie die Risikobeurteilung.
  • Wählen Sie eine identifizierte Gefährdung aus.
  • Klicken Sie im Kontextmenü auf "Änderungs-Assistent öffnen", wenn Sie im Status eines angewandten Dokuments sehen, dass dieses nicht mehr aktuell ist. 
  • Passen Sie die Maßnahmen anhand der verfügbaren Informationen an.
  • Wählen Sie die passende Funktion "Beibehalten", "Ändern" oder "Löschen".
  • Setzen Sie das Flag "Risiko hinreichend vermindert".