Datenschutz

Wir gehen sorgsam mit Ihren Daten um.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über den Besuch auf unserer Website sowie über Ihr Interesse an IBF und unseren Produkten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns sehr wichtig. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir unsere Verpflichtungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfüllen, die in direkter oder indirekter Form zur Identifizierung von Einzelpersonen verwendet werden können.

Es werden auf unserer Website keinerlei persönliche Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung gesammelt. Sie bestimmen, ob Sie uns beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Anschrift mitteilen wollen, um mit Ihnen in Kontakt treten zu dürfen, Ihre Anfrage bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten einräumen zu können. Alle persönlichen Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Wir treffen gewissenhaft Vorkehrungen, um Ihre Daten vor Verlust, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Die Vorkehrungen entsprechen dem technologischen Entwicklungsstand.

Die Website enthält Links zu externen Websites. Da diese Websites nicht unserem Einfluss unterliegen, können wir keinerlei Verantwortung für deren Inhalte und Datenschutzpolitik übernehmen. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich somit nicht auf Inhalte externer Seiten.


1.    Allgemeines

Diese Datenschutzerklärung klärt den Nutzer der IBF-Websites (www.ibf-solutions.com, www.ce-wissen.info, www.ce-praxistage.com) (im Folgenden „Website“) über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die IBF Solutions GmbH (im Folgenden „IBF“) auf.

Personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden von IBF nur in rechtmäßiger Weise – insbesondere zur Erfüllung vertraglicher Pflichten, aufgrund überwiegender berechtigter Interessen des Betreibers oder auf Basis der Einwilligung des Nutzers – verarbeitet und übermittelt.

Sofern die Rechtmäßigkeit für eine konkrete Datenverarbeitung auf einer Einwilligung des Nutzers beruht, kann diese jederzeit (auch teilweise) durch eine E-Mail an office@ibf-solutions.com widerrufen werden. Dies kann die Funktionalität der auf dieser Website angebotenen Inhalte beeinträchtigen.

Des Weiteren hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, auf Datenübertragbarkeit, auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten sowie auf Einschränkung der oder Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten. Der Nutzer kann diese Rechte durch eine E-Mail an office@ibf-solutions.com ausüben.

Schließlich hat der Nutzer ein Recht auf Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde (Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien, dsb@dsb.gv.at, www.dsb.gv.at).

Für alle Fragen zur Datenschutzerklärung und zum Umgang von IBF mit personenbezogenen Daten steht Ihnen der IBF Datenschutzkoordinator zur Verfügung:

Mag. Christian Frick
christian.frick@ibf-solutions.com
Telefon: +43 (0) 5677 53 53 - 18

Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitungen ergibt sich aus dem österreichischen Datenschutzgesetz sowie aus der Verordnung (EU) 2016/679 (DSGVO). Die Rechtsgrundlage ist bei den nachstehenden Verarbeitungen jeweils konkret angegeben.

Ungeachtet der unten angeführten Löschungsangaben bei den einzelnen Datenverarbeitungen unterbleibt eine Löschung insoweit, als die Verwendung der zu löschenden personenbezogenen Daten für andere rechtmäßige Verarbeitungen (z.B.: Eigenwerbung) gemäß dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

 

2.    Darstellung der Website

IBF speichert beim Besuch der Website standardmäßig unter anderem Angaben zu  Browser, Betriebssystem, aufgerufene Seiten, Datei-Downloads, Datum/Uhrzeit, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, zuvor besuchte Seite im Rahmen des verwendeten Website-Analysetools mit den dort definierten Löschfristen – siehe Pkt. 8 dieser Datenschutzerklärung.

Durch den Besuch dieser Website erteilt der Nutzer gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO seine schlüssige Einwilligung zur kurzfristigen Speicherung der IP-Adresse des Endgeräts. Dies ist für die Zurverfügungstellung der Inhalte der Website sowie zur Erkennung von Angriffen auf unsere Website erforderlich.

IBF verwendet die vorgenannten Daten lediglich für statistische Zwecke in Zusammenhang mit seinem Angebot.


3.    Eigenwerbung

IBF behält sich gemäß § 107 Abs 3 des Telekommunikationsgesetzes (TKG) und gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO vor, für eigene Werbezwecke folgende Daten Anrede, Vor- und Nachname, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer dauerhaft zu speichern und für die Zusendung von Angeboten und Informationen zu Leistungen und Angeboten von IBF per Post oder per E-Mail zu nutzen. Der Nutzer kann der Verarbeitung seiner Daten zu diesem Zweck bei deren Erhebung sowie jederzeit danach durch eine E-Mail an office@ibf-solutions.com widersprechen.


4.    Nutzeranfragen

Bei der Kontaktaufnahme mit IBF (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden folgende Angaben des Nutzers zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert: Anrede, Vor- und Nachname, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie Daten betreffend die Anfrage. Die vom Nutzer bekanntgegebenen personenbezogenen Daten werden von IBF nur insoweit verarbeitet und genutzt, als sie für die Bearbeitung der Anfrage und/oder die Erbringung der angeforderten Leistung erforderlich sind bzw. i.S. der DSGVO ein weiteres „berechtigtes Interesse“ besteht. Die Übermittlung der Daten erfolgt verschlüsselt mittels TSL (Transport Layer Security).

Die Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt ausschließlich im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter und Auftragsverarbeiter sind zur Vertraulichkeit und zu definierten Löschfristen verpflichtet. Mit externen Dienstleistern besteht jeweils ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach § 28 DSGVO.

Die Datenverarbeitung ist gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.


5.    Registrierung WEB-Shop

Eine Registrierung ist für die Nutzung dieser Website grundsätzlich nicht erforderlich.  

Eine Registrierung ist aktuell nur im Zuge von Bestellungen über unseren WEB-Shop erforderlich. Durch die Registrierung bzw. das Anlegen eines User-Accounts im WEB-Shop erteilt der Nutzer gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO seine schlüssige Einwilligung, dass seine eingegebenen personenbezogenen Daten, (Anrede, Vorname, Nachname, Firma, E-Mail Adresse etc.) vom Betreiber gespeichert und für die Zurverfügungstellung der zusätzlichen Inhalte verwendet werden. Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Registrierung und für maximal 40 Monate danach gespeichert und anschließend - sofern keine anderen DSGVO-konformen Gründe wie z.B. ein aufrechtes Kundenverhältnis insbesondere zur Erfüllung vertraglicher Pflichten, aufgrund überwiegender berechtigter Interessen des Betreibers etc. bestehen - gelöscht. Nähere Informationen zu den personenbezogenen Daten erhält der Nutzer während des Registrierungsvorgangs zum WEB-Shop. Eine Löschung der personenbezogenen Daten aus dem WEB-Shop ist vom User jederzeit eigenständig durchführbar. Alternativ ist eine Beauftragung zur Löschung des User-Accounts per E-Mail an office@ibf-solutions.com jederzeit möglich. Nach Beauftragung zur Löschung des User-Accounts wird dieser inkl. sämtlicher personenbezogenen Daten binnen vier Wochen aus dem IBF WEB-Shop gelöscht.


6.    Newsletter

Wenn ein Nutzer einen IBF Newsletter abonniert, werden personenbezogene Daten des Nutzers, nämlich Anrede, Vor- und Nachname, Firma sowie die E-Mail-Adresse erhoben und verarbeitet. Der Nutzer erhält dann in der Regel ca. einmal pro Monat eine personalisierte E-Mail mit auf seine Bedürfnisse ausgerichteten Informationen und Angeboten des Betreibers (Newsletter). Die exakte Häufigkeit der Zusendungen richtet sich u.a. nach dem Bekanntwerden von – für den Empfänger – interessanten Neuigkeiten – z.B. Normen-Veröffentlichungen im EU-Amtsblatt o.ä. und kann deshalb in Einzelfällen kürzere Aussende-Intervalle notwendig machen.

Durch das Abonnieren des Newsletters erteilt der Nutzer gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO seine schlüssige Einwilligung, dass seine Daten für die regelmäßige Zusendung des Newsletters verwendet werden dürfen.

Der Nutzer kann den Newsletter jederzeit abbestellen. Am Ende jedes Newsletters befindet sich ein Link, über den der Nutzer die Abbestellung vornehmen kann. Alternativ ist eine Abmeldung per E-Mail an office@ibf-solutions.com jederzeit möglich. Nach Abbestellung des Newsletters werden die personenbezogenen Daten des Nutzers binnen vier Wochen aus dem Newsletter-Verteiler gelöscht.


7.    Cookies

Als Cookies bezeichnet man Informationsstücke, die von einer Website auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Der Zweck von Cookies liegt darin, Informationen zu speichern und den späteren Zugriff auf diese zu ermöglichen. Sie können nicht verwendet werden, um andere Daten auf dem Endgerät zu lesen. Websites setzen Cookies insbesondere ein, um frühere Nutzereinstellungen wiederherzustellen, den Verlauf von Nutzeranfragen nachzuvollziehen oder das Nutzerverhalten zu analysieren.

Eine Nutzung der Website ist auch ohne Cookies möglich. Der Nutzer kann in seinem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder seinen Browser so einstellen, dass er benachrichtigt wird, bevor ein Cookie gespeichert wird. Der Nutzer kann die Cookies über die Datenschutzfunktionen seines Browsers jederzeit von der Festplatte seines Endgeräts löschen. In diesem Fall könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit der Website eingeschränkt werden.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitungen im Rahmen von Cookies bildet die Einwilligung des Nutzers über das Cookie-Banner.

Nachstehend sind die einzelnen auf dieser Website verwendeten Dienste und Cookies aufgelistet.


8.    Matomo

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z. B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchführen (z. B. Klicks, Käufe u. Ä.).

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.


9.    Hosting

Wir hosten Matomo ausschließlich auf unseren eigenen Servern, sodass alle Analysedaten bei uns verbleiben und nicht weitergegeben werden.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch dieser Website wieder aktiviert werden.

10.    YouTube

Diese Website hat Videos mittels YouTube Plugins eingebunden, die auf https://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Betreiber der Seite ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Das Internet-Videoportal YouTube erlaubt Anwendern das kostenlose Einstellen und Betrachten von Videos.

Die von IBF eingebundenen Videos sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden. Das bedeutet, dass keine Nutzerdaten an YouTube übertragen werden, wenn das jeweilige Video nicht abgespielt wird. Erst beim Abspielen des Videos wird eine Verbindung zum YouTube Server hergestellt, die bestimmte Nutzerinformationen an YouTube überträgt (z.B. die vom Nutzer besuchten Seiten auf der IBF Homepage). Dies erfolgt unabhängig davon, ob der Anwender ein YouTube Nutzerkonto nützt. Auf diese Datenübertragung hat IBF keinen Einfluss. Falls der Anwender in seinem YouTube Account eingeloggt ist, ermöglicht er YouTube eine erweiterte Datenerfassung seines Userverhaltens (die Zuordnung des Surfvehaltens zum YouTube Nutzerkonto). Dies kann durch vorheriges Ausloggen aus dem YouTube Account verhindert werden. YouTube speichert die Anwenderdaten für Zwecke der Werbung, Marktforschung, bedarfsgerechter Gestaltung von Webseiten etc. Ein Widerspruchsrecht gegen die Erfassung dieser Nutzerdaten ist vom Anwender direkt an YouTube zu richten.

Unsere Website verwendet die Einbettung von YouTube im Interesse einer optisch und funktionell ansprechenden Video-Darstellung. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten sowie weitere Informationen zu Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube und Google unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

11.    Spotify

Unsere Webseite verwendet Plugins von „Spotify“ einer Audio-Streaming-Plattform, die von der Spotify AB, Birger Jarlsgatan 61, 113 56 Stockholm, Schweden betrieben wird. Eine Übersicht über die Spotify-Plugins finden Sie unter: developer.spotify.com Wir nutzen Spotify, indem wir einzelne Audiodateien von der Plattform auf unserer Webseite als sogenannten iFrame einbetten (embedding), so dass Sie direkt auf unserer Webseite als Stream abspielbar sind. Wenn Sie eine Unterseite unserer Webseite besuchen, auf der ein Spotify-Plugin eingebettet ist, wird eine Verbindung zu den Spotify-Servern hergestellt und dabei das Plugin innerhalb unserer Webseite dargestellt. Hierdurch wird an Spotify übermittelt, welche Webseite Sie besucht haben. Ggf. wird auch Ihre IP-Adresse an Spotify übertragen. Wenn Sie eine eingebettete Audiodatei abspielen, wird auch diese Information an Spotify weitergegeben. Sofern Sie dabei als Spotify-Nutzer eingeloggt sind, ordnet Spotify diese Daten Ihrem Benutzerkonto zu. Wenn Sie nicht wünschen, dass Spotify den Besuch unserer Seiten Ihrem Spotify-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Spotify-Benutzerkonto aus. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Spotify finden Sie unter:

https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy.

Zweck
Die Verarbeitung erfolgt, um abspielbare Audiodateien von Spotify auf unserer Webseite einbinden zu können.

Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem oben benannten Zweck.

Empfänger und Übermittlung in Drittstaaten
Durch die Verwendung des Dienstes Spotify werden ggf. personenbezogenen Daten an das Unternehmen Spotify AB, Birger Jarlsgatan 61, 113 56 Stockholm, Schweden übermittelt. Spotify verarbeitet diese Daten auch auf Servern außerhalb der EU.

 

12.    Google Maps

Diese Website nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Betreiber der Seite ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Um Google Maps zu nutzen, ist die Speicherung der IP Adresse des Anwenders erforderlich. Diese Nutzerdaten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet bzw. gespeichert. IBF hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung bzw. –verarbeitung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Standorte zur leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten sowie weitere Informationen zu Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

13.    Chat Software

IBF Solutions nutzt eine Chat Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt), Probsteigasse 44-46, 50670 Köln, Deutschland. Sie können den Chat wie ein Kontaktformular nutzen, um nahezu in Echtzeit mit unseren Mitarbeitern zu chatten. Wir verwenden den Chat im sogenannten Datenschutzmodus. Es werden jene personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert, welche Sie aktiv per Chat mitteilen (z.B. Name und E-Mailadresse für Antworten außerhalb der Geschäftszeiten). Je nach Gesprächsverlauf mit unseren Mitarbeitern, können im Chat weitere personenbezogene Daten anfallen, die durch Sie eingetragen werden. Die Art dieser Daten hängt stark von Ihrer Anfrage ab oder dem Problem, welches Sie uns schildern. Die Verarbeitung all dieser Daten dient dazu, Ihnen eine schnelle und effiziente Kontaktmöglichkeit zur Verfügung zu stellen. Durch das Aufrufen der Webseite www.ibf-solutions.com, wird das Chat-Widget in Form einer JavaScript-Datei von AWS Cloudfront geladen. Das Chat-Widget stellt technisch den Quellcode dar, der auf Ihrem Computer ausgeführt wird und den Chat ermöglicht. Darüber hinaus wird der Verlauf der Chats für die Dauer von 90 Tagen gespeichert. Dies dient dem Zweck, Ihnen unter Umständen umfangreiche Ausführungen zur Historie Ihrer Anfrage zu ersparen sowie zur beständigen Qualitätskontrolle unseres Chat-Angebots. Die Verarbeitung ist deshalb gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO erlaubt. Sofern Sie dies nicht wünschen, können Sie uns dies gerne unter den weiter unten aufgeführten Kontaktdaten mitteilen. Gespeicherte Chats werden dann unverzüglich von uns gelöscht. Die Speicherung der Chatdaten dient auch dem Zweck, die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Hierin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse, weshalb die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO zulässig ist. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der Userlike UG.